GSB 7.1 Standardlösung

Havariekommando

Schadenslage: Havarie "Purple Beach" - 27. Mai 2015. Der Düngemittelfrachter (192 m lang und 27 m breit) ist westlich von Helgoland mit 20.000 Tonnen Mineraldünger an Bord in Brand geraten. Auf dem Bild sind Einsatzschiffe bei Löscharbeiten zu sehen. Havariekommando - Purple Beach Schadenslage: Havarie "Purple Beach" - 27. Mai 2015 | Quelle: Havariekommando

Das Havariekommando (HK) ist die Führungsorganisation Deutschlands für die Bewältigung maritimer Großschadenslagen. Keine weitere Organisation erfüllt diesen Auftrag. Das HK ist spezialisiert auf Schadenslagen, die sich an den deutschen Küsten und in den Mündungsbereichen der schiffbaren Zuflüsse ereignen, um dann unverzüglich zu reagieren und sie zu bewältigen. Im HK wird die Verantwortung für die Planung, Vorbereitung, Übung und Durchführung aller Maßnahmen:

  • zur Menschenrettung,
  • zur Schadstoffunfallbekämpfung,
  • zur Brandbekämpfung,
  • zur Hilfeleistung,
  • zur gefahrenabwehrbezogenen Bergung
  • sowie die entsprechende Öffentlichkeitsarbeit

bei maritimen Großschadenslagen gebündelt.

Deshalb führt das HK während eines schweren Schiffsunfalls die für den Einsatz unterstellten Kräfte

Es gehört zur täglichen Arbeit des HK, Gefahrenpotentiale zu analysieren und zu definieren, Konzepte zu erstellen und anzupassen, die notwendige Ausrüstung anzuschaffen oder die Beschaffung zu initiieren sowie die Öffentlichkeit über seine Arbeit zu informieren. Dabei arbeiten sie eng mit internationalen und nationalen Partnern zusammen. Die Mitarbeiter des HK vertreten die Bundesrepublik Deutschland auf nationaler und internationaler Ebene in den entscheidenden Maritimen Gremien. Fortwährend wird daran gearbeitet das maritime Notfallmanagement in Deutschland zu verbessern.

Weitere Informationen unter www.havariekommando.de

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK