Navigation und Service

Das Netzwerk Maritimes Sicherheitszentrum
überwacht und koordiniert Maßnahmen zur
Sicherheit von Menschen auf See, zum Schutz
der Umwelt, zum Einhalten von Gesetzen bei
der Schifffahrt und beim Warenverkehr.

Ziele des Netzwerkes Maritimes Sicherheitszentrum

Die Ziele und deren Erreichung sind unabdingbar für ein funktionierendes Netzwerk MSZ:

  • Durch die verbesserte Zusammenarbeit der maritimen Sicherheitsbehörden und die gemeinsame räumliche Unterbringung mit dem Havariekommando und dem Internationalen Kontaktpunkt (Point of Contact/PoC) wird der hohe Sicherheitsstandard weiter ausgebaut.
  • Die Möglichkeiten der Zusammenarbeit werden optimal ausgeschöpft, unter Beibehaltung der örtlichen und sachlichen Zuständigkeit.
  • Der Informationsaustausch aller beteiligten Behörden wird intensiviert. Durch umfassende Koordinierung, Kooperation und gegenseitige Unterstützung wird die Präsenz auf See erhöht sowie die Abwehr von Gefahren und das schnelle Reagieren auf unvorhergesehene Ereignisse (Gefahrenmanagement) verbessert.

Vorteile des Netzwerks MSZ

  • Die Netzwerk-Partner des MSZ bilden ein zentrales Netzwerk für die maritime Sicherheit.
  • Die Netzwerk-Partner betreiben aktiven Informationsaustausch, Einsatzentscheidungen werden auf Grundlage einer bestmöglichen Informationsbasis getroffen, Behörden (Bund/Länder) wirken zusammen.
  • Die Zusammenarbeit unter den Partnern wird beschleunigt und verbessert. Und der kooperative Alltagsbetrieb fördert das gegenseitige Aufgabenverständnis.
  • Die Netzwerk-Partner des MSZ koordinieren sämtliche zur Verfügung stehenden Einsatzmittel und erzielen so eine Optimierung der Seeraumüberwachung.
  • Bewährte Strukturen und ausgebaute Kompetenzen werden beibehalten.
  • Die Netzwerk-Partner des MSZ überwachen und schützen ein hochkomplexes und hochsensibles Gesamtsystem.

Diese Seite

Im­pres­s­um Da­ten­schutz

© 2014 MSZ Cuxhaven